projekte.aktionen 2016-2017

Neben der Durchführung der Aktionen im Rahmen des Jahresthemas sowie der Projekte my.summer und creative.musical finden laufend lokale und gemeindeübergreifende Initiativen statt. Bei der Programmgestaltung des Jugenddienstes können Jugendliche und die Verantwortlichen der Kinder- und Jugendarbeit ihre Bedürfnisse einbringen. Dies geschieht einerseits durch gezielte Treffen und Ideenwerkstätten sowie andererseits durch den laufenden persönlichen Austausch. Im Folgenden gibt es Einblicke in die Projekte, Aktionen und Fortbildungen des vergangenen Jahres. Zudem werden die Initiativen 2017 vorgestellt.

 

jugend.woche
Anfang November 2016 veranstaltete der Jugenddienst in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Terenten, dem JUZE sowie dem Bildungsausschuss Terenten eine Jugendwoche zu den Themen Alkohol und Sucht. Es warteten ein Vortrag mit Alex Ploner zum Thema „!Festkultur – zwischen Frust und Lust“, ein Abend mit Dr. Marion v. Söldner und Dr. Sabine Mair zum Thema „Umgang mit Genussmitteln - eine Entwicklungsaufgabe für jeden Menschen“ sowie ein Workshop zum Thema Alkohol mit Sara Vitroler für alle Jugendlichen.


my.winter
Der Jugenddienst organisiert gemeinsam mit den Gemeinden Bruneck, Pfalzen und Terenten im Februar 2017 Wintererlebniswochen für Kinder im Alter von 7-10 Jahre. Die Wochen stehen unter einem Schwerpunkt und werden von pädagogisch geschultem Personal begleitet.

 

hausaufgaben.hilfe
In den Gemeinden Pfalzen und Terenten bieten wir Grund- und MittelschülerInnen Impulse und Unterstützung bei den Hausaufgaben an. Das Angebot findet wöchentlich in den Jugendräumlichkeiten statt.  

 

promemoria.auschwitz
Das sprachgruppenübergreifende Bildungsprojekt „Promemoira_Auschwitz“ ermöglicht rund 150 Jugendliche aus Südtirol, sich mit der Vergangenheit in besonderer Weise auseinanderzusetzen. Felix Schiner war 2016 als Betreuer für die teilnehmenden Jugendlichen aus dem Pustertal dabei.

 

start.up
Für 2017 ist in Olang eine Veranstaltung rund um das Thema Startup-Unternehmen geplant. Jugendliche und Interessierte erhalten dabei Einblicke in das Thema.


kreativ.treff
Neben den Erlebniswochen im Sommer organisiert der Jugenddienst in St. Georgen den kreativ.treff für alle interessierten Grundschüler. Ob Basteln oder Spiele im Dorf, beim Fluss und Wald - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Treff findet alle 14 Tage in der Grundschule statt.  

 

power.station
Der Schwerpunkt dieser Initiative liegt in der jugendgerechten Gestaltung von Jugendmessen, angefangen bei der Musik bis hin zu den Texten. Im April 2016 fand die Aktion  in der Percha statt und wurde gemeinsam mit der SKJ organisiert. Für 2017 ist eine Jugendmesse in Kiens geplant.

 

kinder.fasching
Scherzen. Lachen. In eine andere Rolle schlüpfen. Das Stadtmarketing Bruneck organisiert mit Vereinen der Gemeinde bereits seit Jahren ein Faschingsfest. Auch der Jugenddienst unterstützt das Karnevalstreiben auf dem Rathausplatz.

 

thüringer.landtag
Vertreter des Thüringer Landtages und die Ministerin Dr. Birgit Klaubert verbrachten einige Tage in Südtirol. Dabei stand auch ein Treffen mit dem Jugenddienst am Programm.

 

musical.festival.schweiz
Vom 12. bis 16. Oktober 2016 fand das Europäische Jugend Musical Festival in der Schweiz statt. Mit dabei waren auch Jugendliche rund um den Jugenddienst Bruneck. Voller
Begeisterung kehrte die Pustertaler Gruppe zurück.

 

eurocamp.polen
Ein Woche voller Abenteuer mit Jugendlichen aus Deutschland, Frankreich und Polen stand im Juli 2016 in Polen an. Für das Jahr 2017 plant die Gemeinde Bruneck mit dem Jugenddienst die Fahrt zum Eurocamp in Frankreich.

 

mini.tage
Im Frühjahr 2016 wurde der erste St. Lorenzner Minitag ausgetragen. 2017 folgt die Fortsetzung sowie der 3. Minitag Olang-Rasen-Antholz. Die Tage werden von den Ministranten, den Pfarreien und dem Jugenddienst organisiert.

 

gemein[de]sam.gestalten
In einer Gemeinde gibt es viel zu tun. Viele Arbeiten, die man nicht sieht. Mit einem Projekt in den Sommermonaten sollen Jugendliche in Olang nicht nur ihren Beitrag für das Gemeinwohl beisteuern sondern auch ein neues Bewusstsein für die sonst selbstverständlichen Dinge erhalten.


konzert.reihe
Im November 2016 fand in Kiens ein Konzert mit dem Liedermacher Alfred E. Mair, dem Gitarristen Hubert Dorigatti und der Sängerin Hannah Mair statt. Die Tage danach folgten Konzerte in Toblach und St. Johann.

 

therme.wasserpark
In Erding erlebten 20 Jugendliche im November 2016
einen spannenden Tag im Rutschenparadies und in der Therme. Im Juli 2017 wartet die Tagesfahrt nach Canevaworld, einem Wasserpark in Italien, auf alle Jugendlichen.

 

lebens.künstler
In Olang organisierten der Jugenddienst gemeinsam mit der Mittelschule im Jahr 2016 zweimal das Projekt Lebenskünstler. Die SchülerInnen der 2. und der 3. Klassen konnten sich dabei mit den verschiedenen Rollenbildern in der Gesellschaft beschäftigen.

 

bildungs.fahrt
Für den Herbst 2017 ist eine Bildungsfahrt für das Team nach München geplant. Verantwortliche aus der Jugendarbeit geben Einblicke in die Gegebenheiten und Tätigkeiten. Als neue Impulse für Tätigkeit vor Ort.


ehe.vorbereitung
Im Jahr 2016 organisierte der Jugenddienst im März und im November jeweils einen Ehevorbereitungskurs. 41 Paare erhielten Einblicke in die Bereiche Seelsorge, Medizin, Recht und Beziehung. 2017 wird der Kurs in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk wieder angeboten.

 

tages.fahrt
Anfang September 2016 verbrachten 79 Kinder und Jugendlichen einen Tag in Gardaland. Action, Abenteuer und Spaß standen auf der Tagesordnung. Im Sommer 2017 geht die Tagesfahrt in die nächste Runde.

 

auf.der.flucht
Mitte April 2016 fand die Bezirkstagung vom KVW im
Pustertal statt. Der Jugenddienst gestaltete mit Jugendlichen den Einstieg in das Thema Flucht. Zum Abschluss wurde das Tanzvideo black.white.colour? vorgestellt.

 

erst.kommunion
Im Oktober 2016 bot der Jugenddienst einen von Theresa Neunhäuserer gehaltenen Abend mit Tipps und Tricks für die Erstkommunionvorbereitung an. Der Informationsabend ist auch für Herbst 2017 geplant.


tanz.workshop
Im Herbst 2016 organisierte der Jugenddienst einen wöchentlichen Tanzworkshop für zwei Gruppen in St. Georgen. Im Frühjahr geht der Kurs in die zweite Runde.  

 

inte.gration
Der Jugenddienst unterstützte auch 2016 die Veranstaltungsreihe „Religionen im Dialog“ der Caritas. An einem Samstag im September fand das traditionelle Interreligiöse Gebet mit dem anschließenden Familienfest statt. Für das Jahr 2017 ist in Olang eine Veranstaltung gemeinsam mit der Bezirksgemeinschaft geplant.

 

graffiti.workshop
Im Jahr 2017 findet in Olang für alle interessierten Jugendlichen ein Graffiti-Workshop statt. Gemeinsam werden spannende Kunstwerke in der Gemeinde geschaffen.

 

firm.vorbereitung
Der Jugenddienst hat im vergangenen Jahr viele Pfarreien bei verschiedenen Workshops der Firmvorbereitung unterstützt. Die Workshops vermitteln den Jugendlichen einerseits Wissen und andererseits liegt ein Augenmerk bei der Wertevermittlung. Auch 2017 wird das Modul angeboten.